Apple AirPods: Ein Fazit

Da die Apple AirPods Pro nun auf dem Weg zu mir sind, möchte ich ein abschließendes Fazit nach circa zweieinhalb Jahren fast täglicher Nutzung der Apple AirPods ziehen.


In meinen Blog schrieb ich bereits hier und hier über meinen Erfahrungen mit den AirPods. Da nun die AirPods Pro auf dem Weg zu mir sind möchte ich ein abschließendes Fazit verfassen.

Seit dem 24. Mai 2017 besitze ich meine jetzigen AirPods. In dieser Zeit hatte ich nicht ein Defekt oder Problem mit diesen. Ich lud sie auf, holt sie aus dem Case und benutze sie.

Der Akku fängt an zu schwächeln, was schade ist, aber mich in der täglichen Nutzung der AirPods bis jetzt nicht wirklich beeinträchtigte. Wenn ich die AirPods voll aus dem Case hole zeigen diese nur noch 92% Akkustand an. Der Rechte Kopfhörer geht immer etwas schneller leer als der Linke. Und die vollen 4 Stunden Benutzung bekomme ich auch nicht mehr aus ihnen. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass sie noch circa zwei bis zweieinhalb Stunden durchhalten. Aber die Situationen in denen ich die komplette Laufzeit der AirPods je ausnutze könnte ich an einer Hand abzählen.

Das Case sieht schlimm aus. Es hat überall kleine Kratzer die schon nach den ersten Wochen kamen und dann immer mehr wurden. Die AirPods an sich haben sich hingegen wacker geschlagen und sehen noch sehr gut aus. Ich habe die Kopfhörer regelmäßig gereinigt, da sich nach einiger Zeit immer wieder Dreck an den Gittern angesammelt hat.

Der Klang hat sich meiner Meinung nach nicht verändert. Das einzige was mir aufgefallen ist das sie leiser geworden sind. Das kann ich mir in soweit erklären, das immer mehr Dreck durch die Gitter gedrückt wurde und so die Lautstärke etwas dämpft.

Für mich waren und sind die AirPods noch immer eine gute Investition. Ich gebe gerne Geld aus für ein Produkt was ich jeden Tag nutze und auch nach längere Zeit noch ohne Probleme funktioniert. Nach den ersten AirPods wurde der Markt mit komplett kabellosen Kopfhörer geflutet, doch in meinen Augen konnte bis jetzt kein Produkt den AirPods das Wasser reichen. Wer im Apple-Ökosystem lebt und Kopfhörer sucht, für den geht kein Weg an den AirPods vorbei.

Wie oben bereits erwähnt sind jetzt die AirPods Pro auf den Weg zu mir. Ich habe nie den Drang verspürt meine AirPods, bis zu diesem Zeitpunkt, zu ersetzen, da meine noch sehr gut funktionieren. Doch das neue In-Ear-Design und die aktive Geräuschunterdrückung der AirPods Pro haben mich dann doch dazu bewegt. Ich fand und finde immer noch das die AirPods ein gutes Produkt sind und für jemanden der keine 280€ ausgeben möchte ein sehr gutes Preis-Leistung Verhältnis haben. Deshalb freue mich auf meine neuen AirPods und hoffe, dass mir diese ein genau so treuer Begleiter werden wie die alten.

Hat dir der Beitrag gefallen?