Bezahlen in China

Reading Time: 4 minutes, 1 second

Vor ca. zwei Wochen war ich geschäftlich in China, genauer gesagt in Suzhou und Shanghai. Dabei machte ich eine erstaunliche Entdeckung. Und zwar bezahlen die Leute in China, so gut wie alles mit ihrem Handy. Und dabei nicht, wie ich angenommen habe mit Apple Pay oder sonstigen NFC-Zeug, sondern mit WeChat.
Das Ganze hat mich so fasziniert, dass ich diesen Artikel schon geplant hatte. Jetzt hat die New York Times einen Artikel veröffentlicht, der mir nun als Grundlage dient und den ich gerne kommentieren möchte.

Almost everyone in major Chinese cities is using a smartphone to pay for just about everything. At restaurants, a waiter will ask if you want to use WeChat or Alipay — the two smartphone payment options — before bringing up cash as a third, remote possibility.

Als wir den ersten Abend mit unseren Chinesischen Kollegen unterwegs waren, sah ich wie in China per Smartphone bezahlt wird. Das Ganze funktioniert mit einem simplen QR-Code, der entweder auf den Tisch geklebt ist oder als Karte auf dem Tisch steht. Als Kunde scannt man diesen Code, schaut auf die Rechnung und fragt die Bedienung, wie viel man zahlen muss und klickt auf “Senden”. Dann zeigt man der Bedienung noch das man bezahlt hat und fertig. Das Ganze geht schnell und ist einfach. Ich war und bin immer noch fasziniert davon.

There are certain parts of the Chinese internet that have to be seen to be believed. Coming from outside the country, it’s hard to comprehend that Facebook or Google can be completely blocked until you are forced to do without them. It’s tough to fathom how critical the messenger app WeChat is for everyday life until the sixth person of the day asks to scan your QR code — a sort of bar code — to connect the two of you.

WeChat hat einen Status in China, das alle mir bekannten Sozialen Netzwerke übertrifft. Sie ist für die Leute dort Facebook, Instagram & ApplePay vereint. Dort spielt sich soweit ich mitbekommen habe, ein großer Teil des Online-Lebens ab und ich vermute, was ich davon sah, kratzte nur an der Oberfläche von dem was alles möglich ist.
An einem Abend, gab es eine Firmenfeier, auf einmal wurde der gesamte Raum unruhig und jeder nah sein Smartphone in die Hand, denn jemand hat in der Firmen WeChat-Gruppe einen Umschlag mit Geld verschickt und derjenige der den Brief am schnellsten öffnete, bekommt das darin enthaltene Geld. Es waren nur kleine Beträge doch alle freuten sich und schrien herum. Das ganze dauerte ca. 30 Minuten und danach haben sich alle wieder beruhigt. Für mich war es einfach nur verblüffend was für einen Einfluss WeChat hat und wie wichtig es für das Sozialleben ist.

At coffee shops and restaurants, I held up lines as I fumbled out my wallet and peeled off the bills to give the cashier. If I was hungry I had to go outside and find a restaurant, while bowls of noodles, groceries and coffee materialized at our office, ordered by my colleagues and paid for on the phone. If I had to get somewhere, I couldn’t use my phone to unlock one of the ubiquitous bicycles that are a part of China’s bike-sharing craze.

An jedem Eisstand konnte man mit den QR-Codes bezahlen und wurde mit Bargeld schon eher schief angeschaut. Keiner bezahlte dort mehr mit Bargeld.
Als wir an einem Wochenende in Shanghai waren, sah ich wie weit fortgeschritten China im öffentlichen Personenverkehr ist. Im Taxi oder im Bus, kann man wie ihr sicherlich schon vermutet auch mit WePay bezahlen. QR-Code scanne und fertig.
Zudem stehen in den Straßen von Shanghai überall Fahrräder mit QR-Codes an den Lenkern rum, die man sich kurz ausleihen kann. Es ist keine extra Anmeldung oder App ist notwendig. Einfach hingehen, scannen, los radeln.

The million-dollar question is: Will Western firms decide to build a system and compete?” Mr. Lim said. “The answer is probably yes.

Nachdem ich das alles gesehen habe, wünschte ich mir, dass es bei uns im “Westen” auch so etwas geben würde. Ich denke in manchen Ländern wird dies auch funktionieren, nur in Deutschland halte ich es für sehr unwahrscheinlich.
Warum ich das denke? Deutschland akzeptierte nur langsam die EC-Karte, NFC ist erst in den Kinderschuhen und würde sich diese QR-Code Sache durchsetzen, würde es in kürzestes Zeit von der Regierung, auf Druck hin von den Banken, so reguliert, dass sich das Geschäft einfach nicht mehr lohnen würde. Denn es kann ja nicht sein, dass unser Geld nicht über die großen Banken läuft und diese dafür keine Gebühren bekommen.