Harmony Bridge: Harmony Hub per macOS-App mit HomeKit verknüpfen

Mit der macOS-App Harmony Bridge könnt ihr euer Harmony Hub ganz simpel in HomeKit einbinden, damit ihr dieses per Siri steuern könnt. Das alles funktioniert ohne Homebridge.

Logitech bietet euch von Haus aus nicht die Möglichkeit euer Harmony Hub in Apples HomeKit einzubinden. Die Integration ist nur über den Umweg Homebridge möglich. Da das Plugin für Homebridge bei mir immer wieder zu abstürzten führte und die Integration in Home Assistant nicht die Möglichkeit bietet dieses an HomeKit weiter zu leiten, musste ich auf eine andere Lösung zurück greifen.

Guy Brooker bietet im Mac App Store eine App namens Harmony Bridge an, mit der es euch möglich ist euer Harmony Hub in HomeKit einzubinden. Das einzige was ihr hierfür benötigt ist die 6,99€ teure App und einen Mac der 24/7 läuft.

Nachdem ihr euch die App auf euren Mac geladen habt und diese startet, wird nach verfügbaren Harmony Hub’s gesucht. Nach dem die App eurer Hub gefunden und hinzugefügt hat seht ihr eure angelegten Aktivitäten. Diese werden nach dem scannen des QR-Codes eurem HomeKit-Konstrukt hinzugefügt.

Womit wir auch schon bei der Installation der HomeKit-Komponete sind. Ihr könnt euer Harmony Hub ganz einfach durch scannen des oben rechts befindlichen QR-Codes erledigen. Die Home-App wird euch noch eine Warnung anzeigen, dass das Accessoire nicht zertifiziert sei, dies könnt ihr aber einfach ignorieren.

Nachdem ihr den Harmony Hub hinzugefügt habt erscheint dieser auf der Startseite eurer Home-App. Mit einen langen Druck auf die neu hinzu gekommene Kachel könnt ihr nun zwischen den verschiedene Aktivitäten, die ihr in der Haermony App hinterlegt habt, wechseln. Zudem könnt ihr mit der eingebauten Fernbedienung App (diese findet ihr im Control Center) auf eurem TV navigieren und mit den Laut & Leider -Tasten an eurem Gerät die Lautstärke kontrollieren.

Ein weiteres nettes Feature der Harmony Bridge App ist das hinzufügen von Schaltern für eure Geräte, damit könnt ihr einzelne Geräte die in eurem Harmony Hub hinterlegt sind an bzw. aus schalten. Das ist praktisch wenn das Harmony Hub mal ein Gerät nicht geschaltet haben sollte, könnt ihr dieses dann einfach über eure Home App schalten.

Ihr könnt das oben genannte Accessoire und auch die Schalter für eure Geräte ganz normal in Automation sowie Szenen benutzen. Dabei gibt es keinerlei Einschränkungen.

Die App läuft bei mir jetzt seit circa 1 Woche ohne abstürze oder sonstigen Problemen, was bei dem Homebridge Plugin nie der Fall war. Deshalb gibt es von ein ganz dickes Lob an den Entwickler und eine klare Kaufempfehlung, falls ihr euer Harmony Hub, HomeKit-fähig machen wollt.

‎Harmony Bridge
Price: 6,99 €

Hat dir der Beitrag gefallen?