homebridge logo

Homebridge auf dem Mac Teil 2: Homebridge installieren

Im ersten Teil gab es ein paar Grundlegende Informationen rund um Homebridge. Im diesem Teil zeige ich euch wie ihr Homebridge auf dem Mac installiert und was ihr dafür benötigt.

Welche Voraussetzungen benötigt Homebridge

In unserem Fall, benötigt ihr folgendes:

  • Mac mit macOS (bei mir macOS Sierra)
  • iPhone mit iOS 11
  • Benutzer mit Adminrechten
  • Xcode aus dem Mac App Store
  • Node.js

Wie installiere ich Homebridge auf macOS

Vorbereitungen

  • Xcode aus dem Mac App Store herunterladen und starten, damit ihr die Lizenzvereinbarung akzeptieren könnt.
  • Node.js hier herunterladen (Nehmt bitte den LTS-Release, da dieser am stabilsten läuft)

Homebridge installieren

1. Terminal öffnen

2. Folgenden Befehl ein geben um Homebridge zu installieren:

1
sudo npm -g install homebridge

Solltet ihr dabei einen oder mehrere Fehler bekommen solltet ihr es mit folgendem Befehl probieren:

1
sudo npm -g install homebridge --unsafe-perm

3. Wenn die Installation ohne Fehler durchgelaufen ist, wechselt ihr mit folgendem Befehl in das Homebridge-Verzeichniss:

1
cd .homebridge

4. Vor dem ersten Start von Homebridge müssen wir noch die Konfigurationsdatei erstellen. Dafür führt ihr folgenden Befehl aus:

1
sudo nano config.json

5. Die jetzt erstellte config.json, muss noch mit Inhalt gefüllt werden. Und zwar geben wir mit folgendem Code der Homebridge einige Sachen mit auf den Weg:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
{

"bridge" : {
"name" : "Homebridge",
"username" : "CC:22:3D:E3:CE:30",
"port" : "51826",
"pin" : "031-45-154"
},

"accessories" : [

],

"platforms" : [

]
}

Damit geben wir der Homebridge folgende Parameter mit auf den Weg:

– “name” : In unserem Fall “Homebridge”. Diesen kann man festlegen wie man möchte und erscheint später in der iOS Home App
– “username” : Sollte nicht geändert werden.
– “port” : Sollte auch nicht geändert werden.
– “pin” : Wenn man möchte kann man diesen nach seinen Wünschen anpassen. Diesen muss man dann beim Koppeln der Homebridge mit der Home App eingeben.

6. Wenn ihr alles wie oben eingegeben habt, speichert die Datei mit “cmd + O” und bestätigt es mit “Enter”
7. Schließt den Editor mit “cmd + X”
8. Jetzt kommt der große Moment in dem ihr die Homebridge endlich starten könnt. Das macht ihr mit folgendem Befehl:

1
sudo homebridge

9. Wenn die Homebridge ordnungsgemäß Konfiguriert wurde solltet ihr einen QR-Code sehen.

Ihr habt nun erfolgreich euren Homebridge-Server installiert. Im nächsten Teil, zeige ich euch, wie ihr nun euren Homebridge-Server in die iOS Home App einbindet.

← Teil 1: Was ist Homebridge eigentlich

→ Teil 3: Homebridge Plugin installieren

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.