Homematic IP: Vergleich zwischen Heizkörperthermostat & Heizkörperthermostat – basic

Homematic IP: Vergleich zwischen Heizkörperthermostat & Heizkörperthermostat – basic

Im Programm von Homematic IP gibt es drei verscheiden Heizkörperthermostat. Mit diesem Artikel möchte ich etwas Klarheit schaffen und euch bei der Kaufentscheidung weiterhelfen, indem ich die beiden Heizkörperthermostat mit Display vergleiche.


Mit dem HmIP-eTRV-2 & HmIP-eTRV-B bietet uns eQ-3 zwei ziemlich ähnliche Produkte an. Heute möchte ich euch die Unterschiede aufzeigen und meine Praxiserfahrung mit den beiden Heizkörperthermostaten aufzeigen.

Heizkörperthermostat Heizkörperthermostat – basic
ArtikelbezeichnungHmIP-eTRV-2 HmIP-eTRV-B
Versorgungsartzwei AA-Batterienzwei AA-Batterien
Batterielebensdauer2 Jahre2 Jahre
SchutzartIP20IP20
Umgebungstemperatur0 bis 50 °C 0 bis 50 °C
Abmessungen (B x H x T)58 x 71 x 97 mm 57 x 68 x 102 mm
Gewicht205 g (inkl. Batterien) 185 g (inkl. Batterien)
Funkreichweite300 m 250 m
AnschlussM30 x 1,5 mm M30 x 1,5 mm
DisplayBeleuchtetes LC-Display LC-Display 
Preis€49,95€39,95

Wie ihr seht, sind die beiden Heizkörperthermostate auf dem Papier sehr ähnlich. Doch was auf dem Papier wenig aussieht, ist real sehr spürbar.

Bedienung

Bei der Bedienung unterscheiden sich die beiden sehr. Beim HmIP-eTRV-2 wurde auf ein großes Drehrad gesetzt, welches einem normalen Heizkörperthermostat sehr ähnelt. Mit diesem könnt ihr die Temperatur verstellen und bekommt diese gleichzeitig auf dem Display angezeigt. Das HmIP-eTRV-B hingegen wird über zwei Tasten gesteuert, mit den ihr die Temperatur einstellen könnt. In der Mitte befindet sich noch die Menütaste mit dem ihr direkt am Thermostat selbst ein Heizprofil hinterlegen könnt. Das Display beim HmIP-eTRV-2 ist beleuchtet. Dieses Feature fehlt beim HmIP-eTRV-B.

Haptik & Optik

Auch bei der Haptik merkt man einen deutlichen Unterschied. Das HmIP-eTRV-2 fühlt sich hochwertiger an. Das Plastik und auch das Gewicht tragen dazu bei. Auch bei den Anschlüssen wurde beim HmIP-eTRV-2 auf Metall gesetzt, wohin gegen beim HmIP-eTRV-B diese aus Plastik gefertigt sind.

Von der Optik her wirkt das HmIP-eTRV-2 deutlich moderner und schlichter aus. Das HmIP-eTRV-B wirkt meiner Meinung nach technischer und blendet sich nicht so gut in seine Umgebung ein.

Sonstiges

Auch bei der Lautstärke hat das HmIP-eTRV-2 die Nase vorn. Es ist leiser, was zum Beispiel im Schlaf- oder Kinderzimmer einen großen Unterschied macht. In anderen Räumen sehe ich das nicht so kritisch.

Der Reichweitenunterschied zwischen den beiden beträgt 50 m. Da jedes Haus verscheiden ist, müsst ihr hier testen, ob ihr mit den 250 m vom HmIP-eTRV-B zurechtkommt. In meinem Fall funktionieren beide, egal in welchem Raum, sehr gut.

Preis

10 €. Das ist der Unterschied zwischen den beiden Thermostaten laut eQ-3. Im freien Handel gibt es gefühlt mit dem HmIP-eTRV-B mehr Aktionen. Ich konnte zum Beispiel das Heizkörperthermostat – basic zusammen mit einem Fensterkontakt für circa 40 € erwerben.

Fazit

Beide der angebotenen Heizkörperthermostate sind zu empfehlen. Da man sie in verschiedene Situation einsetzen kann. Wie bereits oben erwähnt ist das HmIP-eTRV-2 leiser als das HmIP-eTRV-B und eignet sich deshalb besser in Schlafräumen. Das HmIP-eTRV-B hingegen ist günstiger und auch mal in einer Aktion zu haben.

Was this post helpful?