Meine Gedanken zum iPhone Event

Reading Time: 3 minutes, 1 second
Apple Eevent September 2017

Gestern fand im Steve Jobs Theater, auf dem neuem Apple Campus 2, die erste Apple Keynote statt. Meine Gedanken zur Keynote möchte ich hier festhalten:

Steve Jobs Theater & Apple Campus 2

Die Keynote startet mit einem Drohnenflug über den neuen Campus. Danach ging es weiter mit Kamerafahrten durch das Steve Jobs Theater. Geendet haben diese im Präsentationsraum, der komplett abgedunkelt war und man hörte ein Zitat von Steve Jobs. Danach trat ein sichtlich trauriger Tim Cook auf die Bühne. Diese ersten zehn Minuten erzeugten bei mir Gänsehaut und ich bin froh, dass sich die Zeit genommen um Steve Jobs zu ehren. Wenn ihr nur 10 Minuten Zeit habt, schaut euch den Anfang dieser Keynote an.

Apple Watch Series 3

Das erste Produkt auf der Agenda war die Apple Watch. Apple zeigte uns die Series 3 mit LTE. Damit wird die Apple Watch unabhängiger vom iPhone. Zudem wird damit das Streaming von Music über Apple Music ermöglicht. Ich hoffe, dass auch Spotify irgendwann dieses Feature unterstützen wird. Ansonsten ist die Series 3 nun schneller & Siri kann euch jetzt antworten. Am Aussehen hat sich kaum was getan. Die LTE-Version unterscheidet sich nur durch einen roten Punkt auf der digitalen Krone (^Leider in meinen Augen nicht sehr schön.). In Zuge der Präsentation der Series 3 wurde die Series 2 gekillt und ihr müsste euch jetzt zwischen der Series 1 oder 3 entscheiden. Mit dem Nylon Loop wurde auch eine neue Art von Armband vorgestellt. Insgesamt logische Weiterentwicklungen der Apple Watch.

AppleTV 4K

Mit dem Update vom Apple TV um 4K & HDR, war zu rechnen und auch nötig um für die Zukunft gerüstet zu sein. Der Preis für das 4K-Modell geht in Ordnung. Doch der Preis für den alten Apple TV 4 ist mit 149€ in meinen Augen zu hoch angesetzt. Hier hätte ich 99€ erwartet um das Gerät, gegenüber dem FireTV, attraktiver zu machen.

iPhone 8, 8 Plus & X

Ab ca. der Hälfte der Keynote, kam Apple zu den neuen iPhones. Präsentiert wurden das iPhone 8 und das iPhone X (^gesprochen Zehn bzw. Ten). Womit wir schon zu einem, in meinen Augen Problem kommen. Was kommt nach dem iPhone 9. Ich hätte es sehr befürwortet wenn Apple die Zahlen ab jetzt einfach weg lassen würde und einfach nur vier iPhones anbietet. iPhone SE, iPhone, iPhone Plus & iPhone Pro. Damit hätte man ein sauberes Lineup ohne jemanden zu verwirren.
Damit wären wir auch schon beim größten Problem des diesjährigen Lineup an iPhones. Es gibt 5 Geräte aus denen man auswählen kann, Leute dich sich nicht mit Technik beschäftigen, wissen überhaupt nicht was sie kaufen sollen.
Aber kommen wir jetzt zu den neuen Geräten, das iPhone 8 ist mal wieder eine gelungene Verbesserung zum Vorjahres Modell (^auch wenn wir das dritte Jahr in Folge das gleiche Gehäuse sehen). Qi-Laden ist jetzt an Board und auch der Glasrücken gefällt. Ansonsten gibt es dasselbe wie jedes Jahr, schnellerer Prozessor und verbesserte Kamera.
Das Flaggschiff dieses Jahr ist das iPhone X. Mit seinem Display was sich über die komplette Front erstreckt, dem TouchID Nachfolger FaceID und ohne Homebutton. Ich denke das iPhone X kommt dem, was sich Steve Jobs vom iPhone gewünscht hat, sehr nahe. Man hält einfach nur ein Display in der Hand. Dass alles hat aber auch seinen Preis. Für 64GB müsst ihr 1149€ auf den Tisch legen und für das Modell mit 256GB 1319€. Meiner Meinung nach wären diese Preise nur gerechtfertigt wenn Apple AirPods und einen Qi-Lader dazu gelegt hätte.