Homebridge Logo

Homebridge auf dem Mac Teil 4: Homebridge automatisch starten

Im letzten Teil meiner Homebridge-Reihe habe ich euch gezeigt wie ihr ein Plugin installiert. In diesem Teil werden wir euren Homebridge-Server automatisch starten sobald ihr euren Mac startet, damit nach einen Neustart oder Stromausfall dies nicht manuell machen müsst. Anleitung Als erstes müssen wir in „~/Library/LaunchAgents“ eine Datei namens „com.homebridge.server.plist“ erstellen Die jetzt erstellte Datei öffnet ihr mit einem Editor eurer Wahl (ich benutze Sublime Text) und tragt folgendes aus diesem Link ein. Bei den Punkten StandardOutPath (Zeile 17), StandardErrorPath (Zeile 19) und HOME (Zeile 25) müsst ihr „username“ durch euren Benutzernamen ersetzen. Wenn ihr das erledigt habt müsst ihr

Homebridge Logo

Homebridge auf dem Mac Teil 3: Homebridge Plugins installieren

Nachdem wir nun unser Homebridge-Server zu laufen gebracht haben, installieren wir jetzt unser erstes Plugin. Dafür habe ich mich für ein Plugin entschieden was euch die aktuellen Wetterdaten, von eurem Standort, in der Home-App anzeigt. Das Plugin nennt sich „homebridge-weather-station-extended“ und bezieht die Daten von Weather Underground. Installation Terminal aufrufen Plugin mit folgenden Befehl installieren: npm install -g homebridge-weather-station-extended Nach der Installation benötigt ihr nun einen kostenlosen Entwickler-Schlüssel von Weather Underground. Dafür ruft ihr diese Seite auf und meldet euch für einen kostenlosen Entwickleraccount an. Im nächsten Abschnitt aktualisieren wir die Konfigurationsdatei Ändern der Konfigurationsdatei Im Finder „Gehe zu“ auswählen

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160

Seitdem ich den Router in unserer Wohnung umstellen musste, habe ich an manchen Stellen nur noch schlechten WLAN-Empfang. In Annahme, dass das WLAN der Fritz!Box auch in unserem Haus wohl auch nicht ausreichen wird, habe ich gleich auf einen ordentlichen Repeater gesetzt. Ich hab also den FRITZ!WLAN Repeater 1160 von AVM gekauft. Gründe dafür waren, die Kompatibilität zur Fritz!Box 4970 und das neue Meshnetzwerk-Feature das AVM zurzeit in seinen Labor-Versionen testet.

coding screen

Pi-hole auf einem Raspberry Pi installieren

Am Wochenende habe ich mich mal wieder an ein kleines Projekt gewagt. Und zwar wollte ich schon seit längerem Pi-hole ausprobieren.Pi-hole ist das schwarze Loch für Internetwerbung. Pi-hole läuft dabei nicht separat auf einem eurer Geräte, wie ein Ad-Blocker, sondern in eurem gesamten Netzwerk. Somit wird auch Werbung in Apps oder anderen vernetzten Geräten geblockt.Ich möchte euch heute zeigen wie ich bei mir zu hause Pi-hole installiert habe.

Homebridge Logo

Homebridge auf dem Mac Teil 1: Was ist Homebridge eigentlich

  Seit ich zu Weihnachten Philips Hue geschenkt bekommen habe, bin ich dem HomeKit-Fieber verfallen. Alles muss mit dem iPhone und Siri ansprechbar sein. Heute möchte ich euch zeigen wir ihr auch Produkte, die kein HomeKit unterstützen, mittels Homebridge, HomeKit-fähig macht.

Plex: Preroll einstellen

Vor kurzem fand ich eine auf Reddit Preroll für Plex im Stil von Netflix. Ich wusste von dem Preroll Feature das Plex mit den Cinema Trailer eingeführt hatte, doch fand nie die Lust selbst ein Preroll zu erstellen. Doch mit der Preroll von Reddit dachte ich mir, dass ich das ganze mal ausprobiere.  Preroll-Video hier herunterladen Video z.B. unter „/Users/sarah/Movies/preroll.mp4“ ablegen Unter Cinema Trailers im Plex Media Server die erweiterte Ansicht auswählen und den Pfad von eurem Preroll-Video eingeben Bei allen Clients das „Cinema Trailers“-Feature in den Einstellungen aktivieren. So einfach könnt ihr ein Preroll-Video bei Plex anzeigen lassen. Ein

Plex: Backup der Media Server Daten erstellen

Über die Feiertage habe ich meinen Mac mini Server neu aufgesetzt. Dabei wollte ich ein Backup von meiner Plex Media Server Konfiguration erstellen, damit ich im Nachgang nur dieses einspielen muss und den Plex Media Server nicht komplett neu aufsetzten muss. Als erstes habe ich mir ein Backup von den Einstellungen angelegt. Dafür müsst ihr im Finder auf „Gehe zu“ und dann auf „Gehe zum Ordner“ und dann folgendes eingeben: ~/Library/Preferences/ in diesem Ordner müsst ihr nach der Datei com.plexapp.plexmediaserver.plist suchen und dann eine Kopie davon erstellen. Im nächsten Schritt muss man noch die eigentliche Bibliothek sichern. Dafür geht man

macOS Sierra: Update Hinweise deaktivieren

Vor ein paar Wochen machte ich ein erfolgreich ein Downgrade von High Sierra auf Sierra. Jetzt bekomme ich immer wieder den Hinweis auf High Sierra updaten zu können. Was ich aber nicht möchte. Um diesen Hinweis auszublenden gibt es eine einfache Methode. Im Tab „Updates“ im Mac App Store klickt ihr mit gedrückter Control-Taste auf den High Sierra Banner. Nun wir die Option „Aktualisierung ausblenden“ eingeblendet. Bestätigt diese Option mit einen Klick darauf und ihr bekommt keine Hinweise mehr über ein neues Update.