WWDC 2017 – Mein Wunschliste

Am Montag findet in San José die WWDC 2017 statt. Für Apple ist es die erste Keynote in diesen Jahr und ich bin gespannt was Apple uns präsentieren wird. Als Einstimmung für den Event möchte ich, mit euch, meine Wünsche teilen. iOS 11 So sicher wie das Amen in der Kirche ist, das Apple mit der WWDC die Betaphase für iOS 11 einläutet. Von iOS 11 fürs iPhone wünsche ich mir eigentlich kaum etwas. Ich finde das System läuft auf dem iPhone 7 Plus nicht so flüssig wie ältere Version auf älterer Hardware. Wenn man so will wünsche ich mir

Apple AirPods

Mit den AirPods hat Apple ein neues innovatives Produkt auf den Markt gebracht. Dies ist mein Eindruck von den AirPods nach circa zwei Wochen.

Apple Watch Series 3 und Watch OS 4 – Das sind meine Wünsche

Seit August 2015 besitze ich eine Apple Watch Sport und bin seit dem zufrieden. Klar sind die Updates die mit der Series 2 eingeführt wurde gut, waren es mir aber nicht 400€ wert. Doch spätestens mit der Series 3 werde ich upgraden und möchte deswegen hier mal meine Wünsche zur Apple Watch Series 3 und watchOS 4 niederschreiben: Sleeptracking Bis vor kurzem benutze ich ein MiBand zu tracken meines Schalfs. Zurzeit teste ich AutoSleep. Für mich ist das Sleeptracking, aber der nächste logische Schritt für Healthkit und watchOS 4. Atemübungen und Schlaftracking in den Aktivitätsringen Die Aktivitätsringe begleiten mich jetzt

APFS – Apple File System

Mit iOS 10.3 hat Apple auf Millionen von iPhones, iPads, Apple Watches & Apple TV’s ein neues Dateisystem installiert und damit das 30 Jahre alte HFS abgelöst. Was so toll an diesem neuen Dateisystem ist und welche Vorteile es hat, möchte ich euch hier sagen. Was ist APFS? APFS steht für Apple File System und löst das 30 Jahre alte HFS Dateisystem ab. Zu dieser Neuentwicklung kam es, da man bei der Entwicklung von HFS noch nichts von USB-Sticks und SSD’s gehört hatte. APFS wurde speziell dafür Entwickelt und ist deswegen jetzt das aktuelle Dateisystem in iOS, tvOS und watchOS.

Emma Matratze – Meine Eindruck nach einer Woche

Am 27. April 2017 bestellten meine Frau und ich uns eine neue Matratze. Unsere alte wurde zu klein (1,40m) und gut darauf geschlafen haben wir auch nicht mehr. Nach einiger Recherche, entscheiden wir uns für eine Emma Matratze. Die Gründe dafür waren, zum einen der Preis, die Dicke und das man sie auf den Boden legen kann. Warum uns der letzte Punkt so wichtig war? Wir haben bis jetzt noch kein Bettgestell gefunden was uns zu 100% gefällt und außerdem haben wir bald einen kleinen Jungen der krabbelt und vom Bett fallen könnte. Am 10. Mai 2017 kam dann endlich

Aerial – AppleTV 4 Bildschirmschoner für macOS

Aerial is a Mac screen saver based on the new Apple TV screen saver that displays the aerial movies Apple shot over New York, San Francisco, Hawaii, China, etc. Ich liebe die Bildschirmschoner vom AppleTV und setzte mich einfach manchmal vor dem Fernseher um mir diese fantastischen Bilder anzuschauen. John Coates macht diese Bilder mit Aerial auch auf dem Mac verfügbar. Eine Windows– und Linux-Version gibt es auch.

Vanilla – Menübar-Symbole ausblenden

Matthew Palmer ermöglicht euch mit seiner kostenlosen App „Vanilla„, Symbole die ihr in der macOS Menübar habt auszublenden und bei Bedarf wieder einzublenden.

Tanktaler – Warum mir die neue Ära nicht gefällt

Vor circa einem Jahr habe ich euch meine Erfahrungen über Tanktaler mit euch geteilt und benutze es seit dem täglich. Doch das wird sich wohl bald ändern, da Tanktaler sein Geschäftsmodell umstellen wird und es somit für mich unattraktiv macht. Doch was ändert sich genau: Alles fing am 14. Februar 2017 damit an, dass man für geworbene Freunde anstatt 2000 nur noch 200 Taler bekam. Damit gab ich es auf aktiv Freunde und Bekannte für die Plattform zu begeistern, da es für mich keinen Anreiz mehr gab. Klar fand ich die Plattform zu diesem Zeitpunkt immer noch toll, wollte aber dafür

Siri Wave

Siri: Die Vorteile und meine wünsche für die Zukunft

Der Kampf um die digitalen Assistenten/innen ist gerade erst am Anfang. Die drei großen Player Amazon mit Alexa, Apple mit Siri & Google mit seinem Assistant sind alle dabei ihre Systeme auf den Markt und an den Mann zu bringen.

Meine Apple Geschichte

Die Idee zu dieser Geschichte kam mir, als ich neulich mit meiner Frau spazieren war und wir an unserer alten Schule vorbei gingen. Dort stand ein alter iMac G3 der ausgemustert wurde und mir fiel wieder ein, wann ich das erste Mal mit einem Apple Produkt in Berührung kam. Meine Apple Geschichte begann in der 7. Klassen und dem Wahlplichtfach Computer für welches ich mich entschieden habe. Zu dieser Zeit hatte ich zuhause einen Windows Computer und auch sonst beschäftigte ich mich meistens mit Windows. Unsere Schule hingegen besaß zu dieser Zeit nur einen Computerraum welcher mit iMac G3’s ausgestattet