Screenshot mit Boardmitteln unter macOS machen

Wenn ich eine Sache nennen müsst die mir an Windows gefällt, wäre es das Snipping Tool. So leicht konnte man ohne Zusatz-Software noch nie Screenshots machen. Das mit Windows Vista zum ersten Mal eingeführte Tool, hat auf der Arbeit einen festen Platz in meiner Taskleiste. Wenn ich dann wieder zuhause am Mac sitze und schnell einen Screenshot machen möchte, nervt es mich immer wieder das ich die Tastenkombination raussuchen muss. Deshalb möchte ich diese gerne hier festhalten und hoffe dass ich sie mir irgendwann merken kann:

Cmd-Shift-3 erstellt einen Screenshot vom gesamten Bildschirm
Cmd-Shift-4 erstellt einen Screenshot eines ausgewählten Bereichs, drückt man in diesem Modus die Leertaste, wird der Mauszeiger zu einer Kamera und man kann einen Screenshot von einem Fenster aufnehmen.

Die Screenshots werden im PNG-Format auf dem Schreibtisch abgelegt.

Quelle

WWDC 2017: Meine Gedanken zum HomePod

Auf der WWDC 2017 präsentiert Apple der Öffentlichkeit seinen smarten Lautsprecher. Der HomePod. Mir fiel auf das ich noch gar nichts dazu geschrieben habe. Das möchte ich nun nachholen. Der HomePod wird ab Anfang nächsten Jahres in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar sein und 349$ kosten. Vermarktet wird der HomePod von Apple eher als guter Lautsprecher mit eingebauter Siri-Steuerung. Deshalb gibt es zu Anfang auch keine Apps für Siri (auch wenn ich mir diese sehr gewünscht hätte). Somit scheint es, dass der HomePod in den Sachen die er kann begrenzt wäre. Doch folgende der Dinge beherrscht der HomePod Out-of-the-Box: